Freitag, 23. Februar 2007

Spaghetti mit Pilzen und Minze

für den kommenden blog-event zum thema "PASTA" hab ich schonmal begonnen mich warm zu kochen.... ;)

die minze und die pilze fand ich ziemlich pfiffig zusammen, für weniger experimentell veranlagte gaumen kann ich das aber nicht uneingeschränkt empfehlen. wichtig ist allerding: frische minze verwenden, sonst warten...

optisch macht es nicht so viel her, aber darum geht es ja auch nur peripher... also dann mal: auf die nudel, fertig, los!





========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Spaghetti mit Pilzen und Minze
Kategorien: Teigware, Pilz, Minz
Menge: 3-4 Personen

Zutaten:
600 Gramm Gemischte Pilze
3 Stiele Minze
Salz
400 Gramm Spaghetti
2 Schalotten
4 Essl. Olivensaft
1 Knoblauchzehe
Pfeffer



Quelle:
Pasta, 2002 von Zabert & Sandmann, S. 30f
-- Erfasst *RK* 05.02.2007 von
-- Polly Krohm


Zubereitung:
1 Die Pilze säubern (mit Küchenpapier, Pinsel, Wasser nur im äußersten Notfall). Kleinere Pilze ganz lassen oder halbieren. Bei größeren Pilzen die Stiele aus den Hüten drehen und klein schneiden.
Die Pilzhüte quer in Scheiben schneiden.

2 Die Minze waschen und trockenschütteln, die Blätter von den Stielen zupfen. Einige Blätter für die Dekoration beiseite legen, den Rest fein hacken.

3 Reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Spaghetti darin nach Packungsanweisung bissfest garen.

4 Inzwischen die Schalotten schälen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Die Pilze dazugeben und kurz mitdünsten.

5 Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Die gehackte Minze hinzufügen und alles einige Minuten bei schwacher Hitze mitgaren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6 Die Spaghetti in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Mit dem Pilzragout mischen und mit den Minzeblättern garniert servieren.

polly:
ruhig mehr minze einkalkulieren und bei bedarf (vorher kosten, ist nicht jedermans sache!) nachwürzen. Auch ein paar spritzer zitronensaft und frisch gemahlener pfeffer haben das vergnügen noch erhöht.

=====


Trackback URL:
http://hueftgold.twoday.net/stories/3358017/modTrackback

_astrid_ - 2. Mrz, 14:23

mmmh

also ich finde, dass sich deine pasta auch optisch sehr wohl sehen lassen kann und da ich sowieso minze gern mal anderes als üblich einsetze find ich die idee mit den pilzen und der pasta wirklich gelungen.
das werd ich gern mal ausprobieren!

polly krohm - 5. Mrz, 09:58

da bin ich gespannt, wie es dir schmeckt! in sachen bilder bin ich einfach anspruchsvoll, weil die photographiererei gerade mein haupthobby ist. ich hoffe, das wird nicht als ständiges 'lichtunterdenscheffelstellen' missverstanden ;)
also danke und allzeit guten appetit!
Desideria - 6. Mrz, 15:07

Pilze und Minze - sehr gewagt! Aber einen Versuch wert!

polly krohm - 6. Mrz, 18:59

...und wer nicht wagt, der nicht...
geglückte experimente sind m.e. mit das feinste an der kocherei :)

h ü f t g o l d

kulinarische abenteuer

immer griffbereit

MitMachKochEreignisse





es ist angerichtet:

heute frisch:

Spinat-Schafskäse...
Sehr lecker finde ich auch Spinat- Schafskäse...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:50
Lecker
mmmmmmm das klingt lecker. Wird wohl ausprobiert werden...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:42
huhu petra! die hefeflocken...
huhu petra! die hefeflocken sind so ein tick von mir...
pollykrohm - 30. Mrz, 12:19
die sehen toll aus, sehr...
die sehen toll aus, sehr lecker!
Ulli (Gast) - 23. Mrz, 15:48
tolle seite
wow. tolle rezepte hast du . werd sicher öfter...
sassi (Gast) - 18. Mai, 09:55
Ah - wieder aktiv :-)
Ah - wieder aktiv :-)
kulinaria katastrophalia (Gast) - 21. Mrz, 18:20

Fakten für Verbraucher

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


*alle rezepte
*gaumenfreuden
*suppe ausloeffeln
*wasserbewohner
*zuckerschlecken
die anfänge ...
kochevents
nahrungsaufnahmen
netzhaeppchen
utensilien
warenkunde
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren