Sonntag, 25. September 2005

Kartoffeln in Backpapier mit Kräuterschäumchen

noblesse oblige... das Rezept für Backpapierkartoffeln ist zu simpel, um lang zu palavern.
Feine kleine Kartöffelchen waschen, etwas abtropfen lassen. Auf ein Stück Backpapier legen, Salz, Pfeffer, Kräuter/Gewürze und etwas Olivenöl dazu. Ein Ei trennen. Das Backpapier einklappen und die Enden mit Eigelb zukleben.
Etwa vierzig Minuten bei 200°C in den Backofen geben.
Das übriggebliebene Eiweiß veredelt zu Eischnee geschlagen unter den obligatorischen Kräuterquark (z.B. Quark Magerstufe, Salz, Pfeffer, TK-Kräuter, Sesamöl) gehoben diesen zum hochwohlgeborenen Schäumchen.

Trackback URL:
http://hueftgold.twoday.net/stories/1365026/modTrackback

h ü f t g o l d

kulinarische abenteuer

immer griffbereit

MitMachKochEreignisse





es ist angerichtet:

heute frisch:

Spinat-Schafskäse...
Sehr lecker finde ich auch Spinat- Schafskäse...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:50
Lecker
mmmmmmm das klingt lecker. Wird wohl ausprobiert werden...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:42
huhu petra! die hefeflocken...
huhu petra! die hefeflocken sind so ein tick von mir...
pollykrohm - 30. Mrz, 12:19
die sehen toll aus, sehr...
die sehen toll aus, sehr lecker!
Ulli (Gast) - 23. Mrz, 15:48
tolle seite
wow. tolle rezepte hast du . werd sicher öfter...
sassi (Gast) - 18. Mai, 09:55
Ah - wieder aktiv :-)
Ah - wieder aktiv :-)
kulinaria katastrophalia (Gast) - 21. Mrz, 18:20

Fakten für Verbraucher

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


*alle rezepte
*gaumenfreuden
*suppe ausloeffeln
*wasserbewohner
*zuckerschlecken
die anfänge ...
kochevents
nahrungsaufnahmen
netzhaeppchen
utensilien
warenkunde
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren