Freitag, 26. August 2005

kleines walnußbrot

250 g Mehl (Weizen und Roggen)



Mehl teilen, die Hälfte mit 1 TL Salz mischen, die andere mit 1/4 Hefe und
150 ml lauwarmem Wasser vermengen und 10 Min stehen lassen.
Währenddessen den Backofen leicht anheizen ggf. Form fetten und halbe
Tüte Walnüsse mit Nudelholz, Leergut o.ä. kleintrümmern. Zu dem
Hefeteig einen Schuss Essig hinein und das gesalzene Mehl unterrühren.
Evtl. Wasser oder Mehl für die Konsistenz. anschließend die Nüsse dazu.

Den Teig mit nassen Händen heraus- und in die Form heben.

Bei geringer Wärme gehen lassen, bis Teigmenge verdoppelt (30-45 Min.?),
sodann Ofen auf etwa 210 schalten (nachher regulieren) und 50 Min
backen.

Test mit Holzstäbchen, wenn Teig dran, im Zehnminutentakt weiterbacken und beim nächsten Mal weniger Wasser nehmen


Erste Scheibe warm essen!
26.8.05 20:15

Trackback URL:
http://hueftgold.twoday.net/stories/5543333/modTrackback

h ü f t g o l d

kulinarische abenteuer

immer griffbereit

MitMachKochEreignisse





es ist angerichtet:

heute frisch:

Spinat-Schafskäse...
Sehr lecker finde ich auch Spinat- Schafskäse...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:50
Lecker
mmmmmmm das klingt lecker. Wird wohl ausprobiert werden...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:42
huhu petra! die hefeflocken...
huhu petra! die hefeflocken sind so ein tick von mir...
pollykrohm - 30. Mrz, 12:19
die sehen toll aus, sehr...
die sehen toll aus, sehr lecker!
Ulli (Gast) - 23. Mrz, 15:48
tolle seite
wow. tolle rezepte hast du . werd sicher öfter...
sassi (Gast) - 18. Mai, 09:55
Ah - wieder aktiv :-)
Ah - wieder aktiv :-)
kulinaria katastrophalia (Gast) - 21. Mrz, 18:20

Fakten für Verbraucher

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


*alle rezepte
*gaumenfreuden
*suppe ausloeffeln
*wasserbewohner
*zuckerschlecken
die anfänge ...
kochevents
nahrungsaufnahmen
netzhaeppchen
utensilien
warenkunde
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren