Sonntag, 15. April 2007

Grüner Spargel an Schokoladensauce

Achtung: Wer mit Experimentierfreude und Neugier nicht bestens gewappnet ist, der wird sich kaum kulinarisch hier bereichern können.



Frau Polly war ganz verwegen zumute und daher hat sie anläßlich des Kochevents "fou de chocolat" etwas erfunden. So harmlos das auf den ersten Blick anmutet, es handelt sich keineswegs um Hollandaise und auch nicht um Parmesan, sondern um eine Sauce aus weißer Schokolade.

Obwohl dieses gewagte Experiment für mein Dafürhalten mehr als geglückt ist, war ich nicht dermaßen zuversichtlich, dass ich Gäste hinzugeladen hatte, daher muss meine eigene Meinung hier das Maß der Dinge abgeben - sollte sich nicht tatsächlich jemand daranwagen? Ich jedenfalls habe bereits eine Zweitkochung versprochen für eine Interessentin. Bei Stattfinden werde ich berichten, wie die Reaktion war.

Die abenteuerliche Kombination von Spargel, Schokolade und Ingwer befremdet den Gaumen durchaus, lässt ihn dann aber in einem fort nach mehr lechzen. Vor allem eingeschworenen Fans in Sachen 'Süß-Sauer' sei diese verblüffende Kombinata wärmstens ans Herz gelegt.





========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Grüner Spargel an Schokoladensauce
Kategorien: Gem:Spargel, Dip/Sauce, Schoki, Süß, Ingwer
Menge: 1 Rezept

300 Gramm Grüner Spargel
1 Ingwer, walnussgroßes Stück
50 Gramm Weiße Kuvertüre/Schokolade
100 ml Kondensmilch
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zitronensaft

============================ QUELLE ============================
-- Erfasst *RK* 01.04.2007 von
-- Polly Krohm

Spargel säubern und schälen, wenn erforderlich, in mundgerechte
Happen schneiden und dämpfen.

Ingwer schälen und kleinstmöglich schneiden. In der beschichteten
Pfanne kurz rösten. Dann mit der Kondensmilch ablöschen. Schokolade
hacken und bis auf einen Rest (zur Deko) unterrühren. Einreduzieren
lassen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft sehr pikant
abschmecken.

Spargelhappen einmal kurz in einer Pfanne mit etwas Olivenöl
schwenken, ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft verfeinern.

Dazu haben mir Kartöffelchen gemundet.

=====


Trackback URL:
http://hueftgold.twoday.net/stories/4785371/modTrackback

h ü f t g o l d

kulinarische abenteuer

immer griffbereit

MitMachKochEreignisse





es ist angerichtet:

heute frisch:

Spinat-Schafskäse...
Sehr lecker finde ich auch Spinat- Schafskäse...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:50
Lecker
mmmmmmm das klingt lecker. Wird wohl ausprobiert werden...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:42
huhu petra! die hefeflocken...
huhu petra! die hefeflocken sind so ein tick von mir...
pollykrohm - 30. Mrz, 12:19
die sehen toll aus, sehr...
die sehen toll aus, sehr lecker!
Ulli (Gast) - 23. Mrz, 15:48
tolle seite
wow. tolle rezepte hast du . werd sicher öfter...
sassi (Gast) - 18. Mai, 09:55
Ah - wieder aktiv :-)
Ah - wieder aktiv :-)
kulinaria katastrophalia (Gast) - 21. Mrz, 18:20

Fakten für Verbraucher

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


*alle rezepte
*gaumenfreuden
*suppe ausloeffeln
*wasserbewohner
*zuckerschlecken
die anfänge ...
kochevents
nahrungsaufnahmen
netzhaeppchen
utensilien
warenkunde
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren