Garnelen Wirsing Cannelloni



garnelen-wirsing-cannelloni
Bild von Hagen Grote



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Garnelen Wirsing Cannelloni
Kategorien: Gefüllt, Fisch(Meeresfru, Gemüse(Kohl)
Menge: 4 Personen

1 Wirsing
4 groß. Oder 8 kleine Garnelen
250 Gramm Lachsfilet
100 ml Sahne
Salz, Pfeffer
2 Essl. Butter
EL Olivenöl

===================== ZUTATEN WIRSINGRAGOUT =====================
Die restlichen Wirsingblätter
1 Möhre
1 Stück Lauchweiß
1 Stück Knollensellerie
1 Schalotte
1 Essl. Olivenöl
1 Essl. Butter
400 ml Geflügelfond
150 ml Crème fraîche
1 Glas Weißwein
Salz, Pfeffer
Muskat

============== ZUTATEN WEISSWEIN NOILLY PRAT SAUCE ==============
1 Schalotte
1 Essl. Butter
1 Teel. Mehl
1 Glas Weißwein
1/2 Glas Noilly Prat
200 ml Geflügelfond
150 ml Crème fraîche
Salz, Pfeffer

============================ QUELLE ============================
http://www.livingathome.de/marktplatz/markenshop/
hagengrote/?bm=l_logo&nv=hagengrote
-- Erfasst *RK* 30.01.2006 von
-- Polly Krohm

Aus dem Wirsing den Strunk kegelförmig ausschneiden, Blätter
auslösen und die Blattrippen heraus trennen. In kochendem Wasser
einige Minuten blanchieren, in eiskaltem Wasser abschrecken und gut
abtropfen lassen. Für jede Garnele eine schöne Blatthälfte aussuchen
und beiseite legen. Die restlichen Blätter mit den Händen sehr fest
auspressen und für das Wirsingpüree im Mixer pürieren.

Die Garnelen schälen und den Darm entfernen. Der Darm verläuft als
meist dunkel gefärbter Strang in der Mitte des nach außen gekrümmten
Schwanzteils. Das gut vorgekühlte Lachsfilet in groben Würfeln in
den Mixer geben, salzen, pürieren und eiskalte Sahne hinzufügen, bis
eine Streichfähige Farce entsteht. Die aufbewahrten Wirsingblätter
mit der Lachsfarce bestreichen, darin je eine Garnele zu einem
Cannelloni aufrollen und die Enden gerade schneiden. Nun die
Cannelloni in der Butter - Olivenölmischung in einer Pfanne von
beiden Seiten leicht anbraten und danach 6 Minuten im 160° C warmen
Backofen gar ziehen lassen.

Für das Wirsingpüree das in feine Würfelchen geschnitten Gemüse in
etwas Butter und Olivenöl, ohne Farbe zu nehmen, andünsten. Die im
Mixer zerkleinerten Wirsingblätter, Geflügelfond, Crème fraîche und
Weißwein hinzufügen und 10 Minuten köcheln lassen. Vor dem Anrichten
mit Salz, Pfeffer und wenig Muskat abschmecken.

Die gehackte Schalotte in Butter glasig dünsten. Mehl darüber
streuen und unter ständigem Rühren eine Minute anschwitzen. Weißwein,
Noilly Prat, Geflügelfond und Crème fraîche hinzugeben und 10
Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Garnelen
Cannelloni auf das Wirsingpüree setzen und mit der Sauce umgießen.

Anmerkung:

Beilage und Sauce lassen sich gut vorbereiten und vor dem Essen
wieder erwärmen. Die Garnelen Wirsing Cannelloni sollten zum Schluss
kurzfristig vorbereitet und erst knapp vor dem Servieren fertig
gestellt werden.

=====

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

h ü f t g o l d

kulinarische abenteuer

immer griffbereit

MitMachKochEreignisse





es ist angerichtet:

heute frisch:

Spinat-Schafskäse...
Sehr lecker finde ich auch Spinat- Schafskäse...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:50
Lecker
mmmmmmm das klingt lecker. Wird wohl ausprobiert werden...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:42
huhu petra! die hefeflocken...
huhu petra! die hefeflocken sind so ein tick von mir...
pollykrohm - 30. Mrz, 12:19
die sehen toll aus, sehr...
die sehen toll aus, sehr lecker!
Ulli (Gast) - 23. Mrz, 15:48
tolle seite
wow. tolle rezepte hast du . werd sicher öfter...
sassi (Gast) - 18. Mai, 09:55
Ah - wieder aktiv :-)
Ah - wieder aktiv :-)
kulinaria katastrophalia (Gast) - 21. Mrz, 18:20

Fakten für Verbraucher

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


*alle rezepte
*gaumenfreuden
*suppe ausloeffeln
*wasserbewohner
*zuckerschlecken
die anfänge ...
kochevents
nahrungsaufnahmen
netzhaeppchen
utensilien
warenkunde
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren