Montag, 22. Mai 2006

Rote Bete auf griechische Art

Habe ich gerade hier im Netz gefunden, weil ich was mit meinen vorgekochten Beten machen wollte. Ausgewählt, weil ich sogar griechischen Joghurt dahatte und zubereitet, so ungefähr jedenfalls, mit den Mengen hab ichs nicht so genau genommen. Die Walnüsse sind grob gehackt, nicht gemahlen.
Ich mag das lieber so.
Muß zwar noch ziehen, aber die erste Kostprobe war köstlich.
Für besser Wetter und Grillabendbeiträge merken!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.1

Titel: Rote Bete griechische Art
Kategorien: Salat, Gemüse(Wurzel), Griechenland
Menge: 4 Personen

1 kg Rote Bete
5 Knoblauchzehen (gepresst)
300 Gramm Griechischer Joghurt (abgetropft)
50 Gramm Walnüsse (gemahlen)
1/2 Tasse Olivenöl
Salz
3 Essl. Essig

============================== QUELLE ==============================
Was die Großmutter noch wußte
http://www.swr.de/grossmutter/rezepte/2002/12/15/
rezept6.html?navigid=40
Koch/Köchin: Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
-- Erfasst *RK* 22.05.2006 von
-- Polly Krohm

Die Rote Bete kochen, schälen und in Würfel schneiden. Das Öl mit
dem Essig gut vermischen. Den Joghurt, die Walnüsse und den
Knoblauch beimischen und über die Rote Bete gießen. Mit Salz
abschmecken und alles gut unterrühren. Vor dem Servieren im
Kühlschrank ziehen lassen.

=====

Trackback URL:
http://hueftgold.twoday.net/stories/2052586/modTrackback

mutant - 24. Jun, 13:09

rote beete ist toll.
ich schneide die hauchduenn (carpaccio sagt man heutzutage dazu) und nappiere mit etwas creme fraiche, unter die ich wasabis gezogen habe. sieht gut aus und schmeckt sensationell. wenn man die gaeste total verwirren will: die beete kurz in karamellbutter mit einem schuss balsamico durchschwenken, abkuehlen lassen, dann die wasabi-sache drauf.
das burned!

mutant - 14. Aug, 01:41

hint: rote beete und wasabi.

pollykrohm - 14. Aug, 07:27

irgendwo hab ich das schonmal gelesen... :D
parallalie - 22. Aug, 20:56

also heute hatte ich: angebratenes gehacktes von gestern (hatte nicht alles geschafft, waren immerhin 350 g), dazu zwei tomaten von der sorte s. marzano, in würfeln geschnitten, dazu birnenkompott, scharfen ketchup und grünen pfeffer... um es dem gaumen genießbar zu machen, aß ich stullen mit margarine dazu... der rotwein tat ein übriges!

pollykrohm - 22. Aug, 21:09

es grüßt die käsesalamistullenfraktion mit buttermilch... und dem letzten drittel tempranillo!

h ü f t g o l d

kulinarische abenteuer

immer griffbereit

MitMachKochEreignisse





es ist angerichtet:

heute frisch:

Spinat-Schafskäse...
Sehr lecker finde ich auch Spinat- Schafskäse...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:50
Lecker
mmmmmmm das klingt lecker. Wird wohl ausprobiert werden...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:42
huhu petra! die hefeflocken...
huhu petra! die hefeflocken sind so ein tick von mir...
pollykrohm - 30. Mrz, 12:19
die sehen toll aus, sehr...
die sehen toll aus, sehr lecker!
Ulli (Gast) - 23. Mrz, 15:48
tolle seite
wow. tolle rezepte hast du . werd sicher öfter...
sassi (Gast) - 18. Mai, 09:55
Ah - wieder aktiv :-)
Ah - wieder aktiv :-)
kulinaria katastrophalia (Gast) - 21. Mrz, 18:20

Fakten für Verbraucher

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


*alle rezepte
*gaumenfreuden
*suppe ausloeffeln
*wasserbewohner
*zuckerschlecken
die anfänge ...
kochevents
nahrungsaufnahmen
netzhaeppchen
utensilien
warenkunde
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren