Donnerstag, 10. November 2005

Mangoldlasagne auf Fladenbrot

Meine Mutter hat mir unter anderem Mangold und Fladenbrot vermacht.
Während der Herstellung ihres Weihnachtsgeschenks (sie steht auf Tim Mälzer, ich archiviere daher seinen Rezeptbestand) habe ich etwas gefunden, womit ich mit etwas Improvisation alles unter einen Hut bzw. in eine Auflaufform bringen konnte: den Mangold, das restliche Brot UND eine angefangene Packung Tomatenpüree, die im Kühlschrank zu vergammeln drohte.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.99

Titel: Mangoldlasagne auf Fladenbrot
Kategorien: Beilage, Mangold, Brot, Tomaten, Käse
Menge: 1 Rezept

1 Stück Fladenbrot ( etwa handgroß)
Öl für die Form
1/2 Pack. Tomatenpüree
250 Gramm Mangold
1 klein. Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Olivenöl
Parmesan

============================== QUELLE ==============================
modifiziert nach Tim Mälzer, Rezept vom 30.08.
2005
http://www.vox.de/27474_rezept.php?rez_id=1014
-- Erfasst *RK* 09.11.2005 von
-- Polly Krohm

Fladenbrot in kleine Stücke brechen und in eine leicht geölte
Auflaufform geben. Tomatensauce darüber geben, Salz und Pfeffer darüber und etwas einweichen lassen.

Den Mangold zerkleinern, blanchieren. Zwiebeln und Knoblauch in der heißen Pfanne anbraten, Mangold 2 Minuten dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft fein abschmecken.

Über der Tomatensauce verteilen und großzügig Parmesan darüberreiben. Mit Olivenöl beträufeln Im heißen Ofen bei 200°C 15 Minuten backen.

Anm.: Aromatisch und schnell. Bei mehr Zeit Tomatensauce selbst machen oder zumindest kräuterisieren.

=====

Trackback URL:
http://hueftgold.twoday.net/stories/1360025/modTrackback

pollykrohm - 4. Jan, 11:56

sammelung

(10.11.05 14:35):
hopp, du salatblatt! *peitscheknall*


(10.11.05 12:26):
mit mangold kann man wohl kaum was falsch machen...
noch lieber als kräuterisieren mag ich übrigens dressieren (bei salaten immer ein thema) ;)


(10.11.05 12:17):
Das gefällt mir gut. Außerdem mag ich das Wort "kräuterisieren" :)


(10.11.05 11:54):
Schade...hatte gestern gedünsteten Mangold in Kräutern mit Kartoffelpü...wenn ich neuen Mangold hab, muß ich Dein Rezeot unbedingt ausprobieren...liest sich lecker!Gibt auch so ein tolles Rezept mit Mangold und Tomaten...kann ich nur empfehlen! Hab dieses Gemüse auch erst vor kurzem wieder für mich entdeckt, genauso wie Mairübchen und Eiszapfen :O)


(10.11.05 11:49):
boah, das hört sich aber mächtig lecker an!
LG Niobe

h ü f t g o l d

kulinarische abenteuer

immer griffbereit

MitMachKochEreignisse





es ist angerichtet:

heute frisch:

Spinat-Schafskäse...
Sehr lecker finde ich auch Spinat- Schafskäse...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:50
Lecker
mmmmmmm das klingt lecker. Wird wohl ausprobiert werden...
carla (Gast) - 3. Aug, 17:42
huhu petra! die hefeflocken...
huhu petra! die hefeflocken sind so ein tick von mir...
pollykrohm - 30. Mrz, 12:19
die sehen toll aus, sehr...
die sehen toll aus, sehr lecker!
Ulli (Gast) - 23. Mrz, 15:48
tolle seite
wow. tolle rezepte hast du . werd sicher öfter...
sassi (Gast) - 18. Mai, 09:55
Ah - wieder aktiv :-)
Ah - wieder aktiv :-)
kulinaria katastrophalia (Gast) - 21. Mrz, 18:20

Fakten für Verbraucher

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


*alle rezepte
*gaumenfreuden
*suppe ausloeffeln
*wasserbewohner
*zuckerschlecken
die anfänge ...
kochevents
nahrungsaufnahmen
netzhaeppchen
utensilien
warenkunde
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren